Kreative Malerwerkstatt
Meisterbetrieb A. Saha

Böden

Wer die Wahl hat, hat die Qual.

Als erstes sollte man sich über die Raumnutzung im Klaren sein. Handelt es sich um einen Eingangsbereich, ein Wohnzimmer, eine Praxis, um ein öffentliches Gebäude? Wie hoch frequentiert ist der Raum? Erst wenn man das alles in die Planung mit einbezogen hat, kann es weiter gehen.

Wir finden gemeinsam den richtigen Bodenbelag für Ihr Projekt.

Bevor es los geht,muss der Boden speziell vorbereitet werden. Gerade wenn ein alter Belag entfernt wurde, bedarf es einiger Vorarbeiten, damit der neue Boden auch richtig "liegt".


Teppichboden

Teppichböden sind besonders für Kinderzimmer und Schlafzimmer beliebt. Folgende Eigenschaften sollten bei der Auswahl berücksichtigt werden:

  • Wärmedämmung

  • geruchsneutral
  • schadstoffgeprüft
  • Fasermaterial
  • leicht zu verarbeiten
  • rückstandsfrei wieder aufnehmbar
  • umweltfreundlich
  • Belastbarkeit

 


Laminat und Kork- und Parkettböden

Die Verlegung von Laminat, Parkett und Kork ist dank moderner Klick-Systeme extrem einfach geworden. Folgende Eigenschaften sollte das Material haben :


  • strapazierfähig
  • stoßfest
  • kratzfest
  • fleckenunempfindlich
  • stuhlrollenfest
  • lichtbeständig


Design-Vinyl, Kautschuk, Linoleum und Cushioned Vinyls

Vinylboden entsprechen den heutigen Ansprüchen an einen Designbelag. Er lässt sich nicht nur leicht pflegen, sondern ist barfußfreundlich und widerstandsfähig. Er eignet sich auch hervorragend für Renovierungen.

Kautschukböden zeichnen sich durch hohe Elastizität und Rutschsicherheit aus und vermitteln ein weiches, federndes Laufgefühl. Ihre Gelenke werden sich freuen. Er sorgt außerdem durch seine hohe Rohdichte und Elastizität für eine hervorragende Trittschalldämmung.

Linoleum ist ein reines Naturprodukt, belastbar, in vielen Farben verfügbar und sehr widerstandsfähig. Durch eine schützende Oberflächenversiegelung ist er fleckenunempfindlich, strapazierfähig, pflegeleicht und sogar antibakteriell.

Geschäumte Bodenbeläge aus PVC mit strukturierter Oberfläche werden als CV- Beläge oder Cushioned Vinyls bezeichnet. CV- Bögen haben die positiven Eigenschaften von Teppich und von harten Böden. Sie sind weich und fußwarm, weisen durch die Schaumstruktur eine ausgezeichnete Trittschalldämmung. Alles was runterfällt, zerbricht auf diesen Belägen selten.


Betonoberflächen

Betonimitationen für Wände und Böden liegen voll im Trend. Es verleiht den Räumen einen extravaganten, außergewöhnlichen Charakter.

Eigenschaften sind z.B. :

  • fugenlose Gestaltung
  •  verschieden Strukturen
  • langlebig und leicht zu pflegen
  •  aus natürlichen Rohstoffen

 


Fußleisten und Versiegelung

Fußleisten sorgen für den optischen Abschluss zwischen Wand und Boden. Sie betonen den Belag und unterstreichen die harmonische Gesamtwirkung. 

Durch eine Bodenversiegelung erhalten Sie eine Schutzschicht, die zum einen Wasserabweisend sein kann.

Auch zum veredeln von Bodenbelägen kann eine Versiegelung genutzt werden. Wir beraten Sie gerne.